Startseite

Bei Oppenau im Nordschwarzwald liegt der „Schwarzschniederhof“. Er wurde im Jahr 1968 durch den damaligen Verein „Kath. Ferienkolonie Oppenau e. V.“ erworben, dessen Mitglieder der Hofpfarrei St. Damian und Hugo in Bruchsal angehörten. Als erster Vorsitzender des Vereins wirkte Herr Pfarrer Günter Hirt, der damals Kaplan in der Hofpfarrei war.
Später wurde der Trägerverein umbenannt in „Schwarzschniederhof Oppenau e. V. • Freizeithaus — Kath. Hofpfarrei Bruchsal“.

Heute ist der Hof im Besitz der katholischen Seelsorgeeinheit St.Vinzenz Bruchsal.
Das Freizeithaus dient in erster Linie den in der katholischen Seelsorgeeinheit St.Vinzenz Bruchsal ansässigen Gruppen der kirchlichen Jugend–, Familien– und Seniorenarbeit, steht jedoch auch anderen Gruppen zur Nutzung für Wochenend- und längere Freizeitaufenthalte offen.

IMG_2582